Die Spreu vom Weizen trennen

So finden Sie die richtige Werbeagentur

Wenn es um das Thema Webdesign geht, kommen viele Fragen auf, die für Unternehmer und Start-Ups wichtig sind. Mit unserem Beitrag möchten wir den ein oder anderen Punkt erläutern und zur besseren Entscheidungsfindung verständlich machen.


Stelle Sie sich folgendes vor.

Sie planen ein neues Projekt und haben gerade einen wichtigen Dienstleister zur Realisierung dieses Projekts kennengelernt. Sie sind beide bereit einen Vertrag zu unterschreiben und erhalten eine Einladung zum finalen Abschlussgespräch. Sie fahren vor, steigen aus und erblicken ein recht heruntergekommenes Bürogebäude, eine Beschilderung ist nicht zu erkennen. Sie suchen eine Zeit lang das Büro und sind letztlich enttäuscht, denn der Eindruck, welchen Sie letztlich gewonnen haben, lässt Sie an der Professionalität des Unternehmens zweifeln.

Ähnlich verhält es sich mit Internetseiten.

Bevor wir darüber schreiben, wie Sie die richtige Agentur für Ihr Webdesign finden, müssen wir uns natürlich mit Zielen, Erwartungshaltungen und natürlich mit den Nutzern und deren Verhalten auseinandersetzen.

Inhaltsverzeichnis

Was erwarten Kunden vom Webdesign?

Angesichts der Tatsache, dass 75% der Nutzer die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens nach ihrem Website-Design beurteilen, lohnt es sich beinahe immer, in eine bessere Seite zu investieren. Somit muss unsere These zwar nicht zwingend richtig sein, potenzielle Kunden allerdings schließen von einem ansprechenden Design auf Kompetenz. Wer dieser Gewissheit nicht nachkommt, verprellt täglich Kunden.

Das Thema Online Marketing ist hierbei ebenfalls ein wesentliches.

Die Herausforderung besteht für Sie darin, eine Webdesign-Agentur zu finden, die Ihnen eine optimale Beratung, das perfekte Design und umfangreichen Service bietet.

In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie den richtigen Partner für Ihr Anliegen finden und welche Optionen Sie haben.

Webdesign Kosten
Webdesign – ist Ihre Website zeitgemäß?

Die richtige Werbeagentur für das Webdesign finden

Ein neues Webdesign soll her, nur wer ist der richtige Ansprechpartner? Eine professionelle Agentur? Freiberufler? Empfehlung oder Google?

Letztlich geht es auch um Sie. Was wollen Sie?

Möchten Sie jemanden, den Sie über eBay Kleinanzeigen finden, der sich mit Ihnen trifft, alles bespricht, Sie auf den ersten Blick eine neue Website erhalten, unter dem Strich aber keinen Kontakt mehr herstellen können, der Tausch von Inhalten somit nicht mehr ohne weiteres möglich ist? Die Gefahr ist da. Wen machen Sie verantwortlich, falls irgendwas nicht mehr funktioniert? Wie gewährleisten Sie eine konstante Erreichbarkeit Ihrer Website? Wer kennt sich im Nachgang damit aus, mit dem Server und dem Hosting?!

Gehen Sie das Risiko für wenig Geld ein oder entscheiden Sie sich doch lieber für die Sicherheit? 

Folgende Optionen haben Sie:

  • professionelle Agentur mit zahlreichen Referenzen (Wichtig: Quantität ist nicht gleich Qualität)
  • kleine Agentur mit ausreichenden Referenzen, dafür eventuell günstiger
  • Freiberufler
  • Schüler und Studenten
  • Freunde und Bekannte

Selbstverständlich kann einem der Freund eine Website gestalten. Entscheidend ist allerdings:

Welche Erwartungen haben letztlich Ihre Kunden?

Und das ist der Punkt: Vermittelt Ihre Website überzeugende Expertise für das Anliegen der Kunden?

Unabhängig davon, ob durch Empfehlung eines Geschäftspartners oder aufgrund der Google-Suchergebnisse, die Frage bleibt: Vermitteln vorangehende Projekte der Agentur, des Freiberuflers, des Studenten, ausreichend Expertise?

Und falls alle Stricke reissen, rufen Sie die Kunden der Agentur an und vergewissern Sie sich bevor Sie sich entscheiden!

Welche Ziele verfolge ich mit dem neuen Webdesign?

In der Regel steht der Fokus, wie auch in diesem Beitrag, auf dem Webdesign und das ist auch gut so. Anderen Aspekten, wie zum Beispiel dem Logodesign, Print oder Editorial Design wollen wir zum späteren Zeitpunkt unsere Aufmerksamkeit schenken.

Bleiben wir beim Webdesign. 

Die meisten Kunden, die uns ansprechen, haben in der Regel eine Website, die nicht mehr zeitgemäß ist. Hier möchte man seinen Kunden gerne eine frischere und ansprechendere Website vorstellen.

Folgende Punkte werden an uns herangetragen:

  • Layout
  • Farbschemata
  • Grafik
  • Fotos
  • Texte
  • SEO

Ist alles bis ins Detail besprochen, erhalten Sie die Angebote einzelner Agenturen. Auch wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot. Ferner sehen wir uns als professionelle Agentur in der Pflicht über weitere Optionen und Schritte aufzuklären.

Webdesign Kosten
Wir von PR MEDIA beraten Sie gerne!

Passt mein Logo zum neuen Webdesign?

Als Designagentur in Duisburg basiert unsere Konzeption des Webdesigns zu sehr großen Teilen auf dem Logodesign. Über unseren Newsroom halten wir Sie über dieses Thema und viele weitere stets auf dem aktuellen Stand. Kunden die emotional an ihr ursprüngliches Logo gebunden sind, lösen sich ungern und messen einem zeitgemäßen Logodesign ferner eine geringere Relevanz bei. Zudem ist ein Logo-Redesign mit Investitionen verbunden. Mittel- und langfristig kommt es dem Branding und somit dem Wiedererkennungswert zu Gute.

Wir verweisen hier gerne auf Konzerne die in sehr regelmäßigen Abständen Logos überarbeiten – richtigerweise. Hier haben erfolgreiche Werbeagenturen Designkonzepte neu überarbeitet und für die Unternehmen impliziert.

Ob BMW, VW oder Shell – Zeiten ändern sich.

Stellen Sie sich heute eine Shell-Tankstelle mit dem Logo von 1961 vor.

Logos kommunizieren, das Corporate Design kommuniziert und die Frage ist, was Sie kommunizieren möchten. Das 61er Logo von Shell würde grundsätzlich noch funktionieren, aber spricht es für den Fortschritt und die Entwicklung von Shell? Steht es für Innovation?

Kunden schließen auch vom Logodesign auf die Leistungen und Kompetenzen des Unternehmens – ganz nach dem Sprichwort:

„Kleider machen Leute.“

Logo Historie
Logo Historie Shell

Basierend auf einem zeitgemäßen Logo, stehen alle Türen zu einem perfekten Design für sämtliche Produkte auf.

Back to the topic: Form folgt Funktion

Während es auf der einen Seite um das Design, das Aussehen geht, haben wir auf der anderen Seite die Funktionen und diese ist wesentlich relevanter – hier gibt es kein Vertun.

Die Form folgt immer der Funktion.

Eine Website die gut aussieht, muss letztlich nicht „gut“ sein. Denn was letztlich gut ist, entscheidet der Nutzer.

Unter dem Strich hat die Funktionalität immer Priorität. Dies geht zurück auf eine Maxime der modernen Architektur in den 40er Jahre:

„Form follows function“ (Die Form folgt der Funktion).

Diese besagt, dass der Zweck eines Gebäudes an erster Stelle steht und vorgibt, wie das Gebäude letztlich aussieht.

Über unseren Blogpartner Bloglovin halten wir Sie regelmäßig auf dem laufenden zu dieser Thematik.

Webdesign Kosten
Webdesign muss Zielgruppen erreichen und begeistern.

Designdisziplinen beim Webdesign

Wer sich mit der Thematik des Webdesigns auseinandersetzt, sollte diese Designdisziplinen beim Erstgespräch mit Agenturen ansprechen und sich erläutern lassen, welche Relevanz diese für Ihre Branche, für Ihre Dienstleistungen hat und vor allem:

Wie diese optimal für Ihre Zielgruppe umgesetzt und geeint werden können.

User Interface (UI) Design: Die Steuerungen auf Ihrer Seite; wie einfach/schwer ist es für Besucher, sich auf Ihrer Seite zu bewegen, mit ihr zu interagieren und Aufgaben zu erledigen.

Grafikdesign (Visual): Die Fähigkeit, durch Visuelles zu kommunizieren (einschließlich Bildern, Farbschemata, Buttons, Icons und Typografie), imstande Conversions zu erhöhen, die Markenpersönlichkeit darzustellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern, indem man Einfluss darauf nimmt, was Ihre Nutzer zuerst sehen.

User Experience (UX) Design: Wie sich der Nutzer fühlt, während er die Seite nutzt: Ist das Erlebnis intuitiv oder frustrierend, entspannend oder nervig?

Im Endeffekt hat das UI-Design Ihrer Seite höchste Priorität. Verstehen Sie uns nicht falsch: Visuals sind essenziell für gutes Webdesign, aber sie sollten erst angegangen werden, nachdem die Nutzerfreundlichkeit der Website gewährleistet ist.

Abschließend: Vergleichen Sie und prüfen Sie Kompetenzen

Wir bei der PR MEDIA hoffen, dass wir Ihnen einen Überblick zum Thema geben konnten und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihres neuen Webdesigns.

Geschäftsführung der PR MEDIA

Predrag Radanovic